Vertrauen. Erfahrung. Integrität.

Deutsche Rechtsprechung zum Urlaubsanspruch gekippt - Anspruch trotz Tod

19 Aug 2014 | Arbeitsrecht

Bisher war es nach deutscher Rechtsprechung immer so, dass der Urlaubsanspruch mit dem Tod eines Arbeitnehmers erlischt. Der EuGH sieht das anders. Auch Tote haben Recht auf Urlaub und vor allem die Hinterbliebenen ein Recht auf Auszahlung der Urlaubsabgeltung

Der EuGH argumentiert im Wesentlich: Wenn die Pflicht zur Auszahlung von Jahresurlaubsansprüchen mit der durch den Tod des Arbeitnehmers bedingten Beendigung des Arbeitsverhältnisses enden, so hätte dieser Umst…